Webinar- und Eventplan | EnginSoft GmbH
In dieser Übersicht finden Sie zunächst eine Auflistung unseres aktuellen Webinarangebots.

Bitte scrollen Sie für Informationen zu unseren anstehenden Messeauftritten und Technologietagen nach unten.


ANSTEHENDE WEBINARE


Simulation of Oil Management for Transmission using MPS

Am 10.11.2021 um 14:00 Uhr veranstalten wir ein exklusives Webinar für Sie! In der kostenfreien Veranstaltung möchten wir Ihnen gemeinsam mit Mattia Porchetta, Ingenieur für Ölmanagement bei Tremec in Belgien, einen Einblick in die Rolle der Simulation bei der Verbesserung des Ölmanagements in Getrieben für Hochleistungsanwendungen ermöglichen.
Zur Webinaranmeldung

Toleranzmanagement – Strategie zur Verbesserung von Montage und Qualität

Am 17.11.2021 um 14:00 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, warum und inwiefern das Toleranzmanagement ein unerlässlicher Bestandteil der qualitätsbewussten Produktion ist. Prototypen, Nacharbeit und Angsttoleranzen erhöhen die Kosten bei der Herstellung mechanischer Baugruppen und reduzieren dabei die Wertschöpfung komplexer Produkte. Als Bindeglied zwischen Produktentwicklungen und Produktionsplanung wird durch Toleranzmanagement in einer frühen Phase die Wechselwirkung von Entwicklung und Fertigung berücksichtigt. Hierdurch wird das Optimum der Zielgrößen Qualität, Kosten und Stückzahl erreicht.
Zur Webinaranmeldung

ISO GPS – Funktions- und normgerechte Vergabe
von Bezügen und Form- und Lagetoleranzen

Am 18.11.2021 um 11:00 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die Form- und Lagetolerierung Sie dabei unterstützt, Ihre Entwurfsgenauigkeit durch die Ermittlung angemessener Toleranzen zu verbessern. Die weltweiten Normeninstitute haben gerade in den letzten Jahren neue Maßstäbe geschaffen. Das System der Geometrischen Produktspezifikation (GPS) wurde entsprechend den Bedürfnissen und Möglichkeiten neuer Messverfahren und CAD Systeme überarbeitet und erweitert. Diese Anpassungen ermöglichen viel detailliertere Definitionen der Anforderungen. Dies erlaubt es Designern, funktionale Anforderungen viel genauer auszudrücken als dies bisher möglich war.
Zur Webinaranmeldung

EZtol – Benutzerfreundliche CAD basierte 1D-Toleranzanalyse

Am 18.11.2021 um 14:00 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die 1D-Toleranzanalyse Software EZtol Ihnen ein besseres Verständnis der Einflüsse ermöglicht, die Bauteil- und Montageabweichungen auf die maßliche Genauigkeit der Baugruppe haben. Toleranzmanagement ist eine präventive Maßnahme, um Fehler zu vermeiden, bevor sie entstehen. Dies haben bereits viele Unternehmen erkannt aber nicht erfolgsbringend in die Produktentwicklung eingebracht. Oftmals werden fehlerbehaftete Berechnung manuell durchgeführt und die daraus entstandenen Eindrücke falsch interpretiert. Doch wie lassen sich Toleranzanalysen zielführend in den Entwicklungsprozess einbringen, sodass zusätzlich weiterer Mehrwert entsteht? EZtol greift eben diese Problemstellungen auf und ermöglicht durch seinen einfachen Aufbau den umgehenden Einstieg in das Toleranzmanagement.
Zur Webinaranmeldung

CETOL 6σ – Umfassende Produkt- und Prozess-
absicherung mit statistischer 3D-Toleranzsimulation

Am 19.11.2021 um 11:00 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die 3D-Toleranzanalyse Software CETOL 6σ Sie bei der Berücksichtigung sämtlicher Toleranzeinflüsse unterstützen kann. Prototypen, Nacharbeiten und Angsttoleranzen sind bekannte Kostentreiber bei der Herstellung von Baugruppen, die Groß- und Kleinserien unnötig teuer machen. Häufig stehen heute bei der Anlagenentwicklung (manuell, halb- oder vollautomatisch) die eigentlichen Prozesse im Vordergrund, nicht aber die Prozessfähigkeit der darauf herzustellenden Produkte. CETOL 6σ, als Simulationssoftware für 1D, 2D und 3D Toleranzen, unterstützt den Anwender in der Berücksichtigung sämtlicher Toleranzen, wodurch Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung im Prototyping ermöglicht werden.
Zur Webinaranmeldung

Flownex - Erweiterte Systemkontrolle durch CFD-Gesamtbetrachtung

Am 22.11.2021 um 14:00 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die Softwarelösung Flownex Sie dabei unterstützen kann, die optimale Auslegung Ihrer CFD-Simulationsmodelle von komplexen Rohrleitungssysteme bereits in der Entwicklungsphase zu definieren. Der Ansatz der Systemsimulation unterstützt Sie bei der ganzheitlichen Untersuchung von Strömungs- und Wärmeübertragungsvorgängen. Eine Betrachtung auf Systemebene verhilft zu einem tieferen Verständnis der ablaufenden Prozesse und liefert somit wichtige Informationen für die Auslegung, Analyse und Optimierung Ihrer Anlagen.
Zur Webinaranmeldung

Particleworks – Effiziente, netzfreie, partikelbasierte CFD-Simulation

Am 23.11.2021 um 11 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die 3D-CFD Software Particleworks mit seiner Moving Particle Simulation (MPS) Methode Sie dabei unterstützen kann, innerhalb kürzester Zeit detaillierte Berechnungen durchzuführen und Ihre CFD-Projekte grundlegend zu optimieren. Die gitterfreie Natur der MPS ermöglicht eine robuste Simulation von Strömungen mit freier Oberfläche bei hoher Auflösung und kommt ohne die Notwendigkeit, ein Rechengitter für die Fluiddomäne zu erzeugen, aus.
Zur Webinaranmeldung

Particleworks - Kühlung von E-Motoren mit Moving Particle Simulation

Am 23.11.2021 um 14 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die Moving Particle Simulation (MPS, eine gitterfreie, partikelbasierte CFD-Methode) das Design von Ölinjektion und die Optimierung der Kühlungseffizienz von E-Motoren unterstützt. Der Großteil aller Unternehmen dieses Industriesektors arbeitet unermüdlich an der Entwicklung neuer Designs. Hierbei ist die schnelle Simulation des Systemverhaltens bereits im frühen Entwicklungsprozess maßgeblich für kürzere Entwicklungszeiten.
Zur Webinaranmeldung

RecurDyn – Nichtlineare, flexible Mehrkörpersimulation
zur Abbildung komplexer dynamischer Systeme

Am 25.11.2021 um 11 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die MFBD-Softwarelösung RecurDyn Sie dabei unterstützen kann, große Mehrkörpermodelle mit vielen Kontaktpunkten und flexiblen Bauteilen mit Leichtigkeit zu gestalten und zu optimieren. Die innovative, Multibody-Dynamics-Software, ermöglicht es den Nutzern die Anwendungsumgebung anzupassen und individuell zu gestalten, um komplizierte und mühsame Arbeitsschritte zu erleichtern. Lernen Sie jetzt diese Software mit bemerkenswerten Kontakttechnologie und einem leistungsstarken Solver für komplexe Mehrkörper-Modelle kennen.
Zur Webinaranmeldung

RECURDYN X PARTICLEWORKS - Vorstellung eines innovativen
Ansatzes zur Modellierung von Fluid-Struktur-Interaktion

Am 25.11.2021 um 14 Uhr lernen Sie in diesem Webinar einen Ansatz zur Modellierung der Wechselwirkung zwischen beweglichen/verformbaren Strukturen mit Fluidströmungen, auch bekannt als Fluid-Struktur-Interaktion (FSI), kennen. Diese Analyse des Zusammenspiels von Fluiden und festen Körpern wird in unserem Beispiel durch die Kopplung der CFD-Software Particleworks und der MFBD-Software RecurDyn ermöglicht. Wie genau das in der Praxis aussieht, erfahren Sie in unserem Webinar!
Zur Webinaranmeldung


EDEM - Modellierung pharmazeutischer
Herstellungsprozesse mit Partikelsimulation

Am 26.11.2021 um 11 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die DEM-Softwarelösung EDEM Sie durch die Verwendung modernster Discrete Element Modeling (DEM)-Technologie bei der schnellen und genauen Simulation und des Analyse des Verhaltens von granularer Materialien unterstützen kann. Gerade in pharmazeutischen Prozessen stellt die effiziente Verarbeitung von Partikeln eine Herausforderung von zentraler Bedeutung dar. Die verschiedenen Darreichungsformen der pharmazeutischen Produkte gestalten diese Aufgabe besonders komplex, weshalb für die effiziente Produktsimulation Softwarelösungen gefragt sind, die all diese Darreichungsformen berücksichtigen können.
Zur Webinaranmeldung

Total Materia – Umfassende Materialdatenbank für erweiterte CAx-Berechnungen

Am 29.11.2021 um 14 Uhr lernen Sie in diesem Webinar eine zuverlässige Quelle für Ihre Werkstoffdatensuche kennen. Genaue Informationen sind von grundlegender Bedeutung bei der Unterstützung von "Core Business" Prozessen - sei es die Qualitätssicherung in der Fertigung oder detaillierte analytische Tätigkeiten wie z.B. Werkstoffvergleich und -identifizierung. Besonders bei der Verwendung von CAx-Software und der Erstellung von Digital Twins kann die Bedeutung von genauen, zuverlässigen Eigenschaftsdaten nie hoch genug angesetzt werden.
Zur Webinaranmeldung

modeFRONTIER – Automatisierung der Simulations-
prozesse und multidisziplinäre Produktoptimierung

Am 30.11.2021 um 11 Uhr erfahren Sie in diesem Webinar, wie die Automatisierungsplattform modeFRONTIER Sie dabei unterstützen kann, Entwicklungskosten einzusparen, Time-to-Market Zeiten weiter zu verkürzen und gleichzeitig einen hohen Qualitätsstandard einzuhalten. Der Kern dieser Chance besteht im Aufsetzen eines Prozesses, der Simulationen automatisiert durchläuft und dabei sämtliche CAx-Werkzeuge direkt oder indirekt integriert. Als Ergebnis erhalten Sie zahlreiche Konstruktionsvorschläge die vorab definierter Bedürfnisse erfüllen, ein multidisziplinären Zusammenhang Ihres Produktes und eine grundlegende Entscheidungsunterstützung durch viele Post-Processing-Tools.
Zur Webinaranmeldung

Optimierung von Produktionsprozessen in der Lebensmittelbranche

Am 29.10.2021 um 11 Uhr lernen Sie in diesem Webinar einige Ansätze zur Optimierung der Lebensmittelproduktion kennen. Lebensmittel- und Getränkehersteller stehen unter zunehmendem Druck, Kosten und Ausfallzeiten der Produktionslinien zu reduzieren. Gleichzeitig stehen sie vor der Herausforderung, die Qualität und Rückverfolgbarkeit ihrer Produkte zu verbessern. Wir zeigen Ihnen, wie der Einsatz von CAE-Lösungen es ermöglicht, diese Herausforderungen aufzugreifen und zu bewältigen.
Zur Webinaranmeldung

Simulation des Monats Oktober 2021


Eine kurze Erläuterung zu unserer aktuellen Simulation des Monats finden Sie hier:


ANSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

37. Internationale CAE Konferenz| 2021, November 17 - 19 | Vicenza, Italien & Online

Wie jedes Jahr können Sie uns natürlich auch dieses Jahr vom 17. - 19. November wieder auf der CAE Konferenz antreffen! Nachdem die Konferenz letztes Jahr wegen der COVID19 Pandemie ausschließlich online stattgefunden hat, freuen wir uns dieses Jahr auf die Möglichkeit, Sie wieder vor Ort begrüßen zu können. Die diesjährige CAE Konferenz wird als Hybrid-Event organisiert, sodass Sie sowohl vor Ort, als auch online teilnehmen können. Wir freuen uns in jedem Fall auf Ihren Besuch an unserem (virtuellen) Stand und diskutieren gerne die neuesten Entwicklungen und Technologien im Rahmen der Industrie 4.0 mit Ihnen!

Details zu unserem Auftritt auf der CAE-Konferenz (Standnummer, Vorträge, Inhalte) folgen hier in Kürze!

Erfahren Sie hier mehr über die Veranstaltung